ARD-Hörspieldatenbank


Science Fiction-Hörspiel


Science fiction als Radiospiel


Chris Brohm

Aus einer anderen Welt


Bearbeitung (Wort): Andreas Weber-Schäfer

Regie: Andreas Weber-Schäfer

Markus wächst ziemlich isoliert unter dem Schutz eines Leibwächters auf und hält einzig auf telephatischem Wege Kontakt zu einem Mädchen namens Nicole. Der Junge stellt alles in Frage, besonders aber Gott und die Menschen. Alle Versuche, ihn anzupassen, mißlingen, denn Markus stammt aus einer anderen Welt. Als befruchtete Samenzelle war er in einer außerirdischen Raumsonde gefunden und von einer Leihmutter ausgetragen worden. Intuitiv kann er kosmische Zusammenhänge erkennen, die der Menschheit unbegreiflich sind. Doch Markus leidet unter seiner Einsamkeit und wird depressiv. Nur ein Treffen mit Nicole könnte ihn noch aufmuntern. Bevor es dazu kommt, gibt es einen unheilvollen Streit mit seinem Leibwächter.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1991


Erstsendung: 04.03.1991 | 57'25


Darstellung: