ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel



Frank Werner

As time goes by - sagte Einstein zu Ingrid Bergmann und schickte den Pianisten fort.


Regie: Hans Gerd Krogmann

Wer sich gern in sentimentale Stimmungen versetzt, hat es leicht im Zeitalter der Musik-Konserve. Wenn die alte Platte einmal läuft, stellen sich die verflossenen Zeiten wie von selber ein: die Zeiten in der Pianobar des Hotels am Meer während der hellen Juni-Nächte von Leningrad. Ein ganzes Hotel voller Wiedergänger und schwärmerischer Zeitgenossen, die mit allen Tricks versuchen, ihr Gedächtnis wachzuhalten. Blinde Passagiere auf einer musikalischen Zeitmaschine. Einer Zeitmaschine, die auch die Verflossene von ihrem derzeitigen Liebsten zurückzuholen vermag. Daß die musikalischen Signale aus der Vergangenheit dabei durchaus westlicher Phantasie-Import sind, kann bei der Herkunft des Reisenden nicht verwundern.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Reinhard Firchow
Margrit Carls
Markus Hoffmann
Helena Rüegg
Rudi Spieth
Andreas Szerda
Regine Vergeenund


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1991


Erstsendung: 17.07.1991 | 24'45


Darstellung: