ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel, Kriminalhörspiel



Ekkes Frank

Das magische Dreieck


Regie: Sigurd König

Christian Christmann vom Rauschgift-Dezernat ist erschossen worden. Aber vor seinem Tod konnte er vor Zeugen noch ein Geheimnis preisgeben: Das Dreieck ist die Lösung. Kommissar Ox und seine Kollegin Vera Felder können damit wenig anfangen. Ihr Kombinationstalent wird auf eine harte Probe gestellt. Vorläufig führt die Spur nur zu einem gewissen Charles Karolescu. Ehemals zwar in Drogengeschäfte verwickelt, ist er aber nun seit sechs Jahren ein unbescholtener Mann. Doch wurde er von Christmann weiterhin beschattet. Am Abend vor seinem Tode hatte Christmann mit Karolescu in dessen Haus Billard gespielt. Kommissar Ox und Vera Felder beschließen, sich die Räumlichkeiten genauer anzusehen. Sie finden wirklich ein Geheimnis. Keine Drogen, sondern gestohlene Schmuckstücke im Wert von 2 Millionen Mark im Dreieck zum Aufstellen der Billardkugeln.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Susanne Ruppik
Andrea Schöning
Ernst Alisch
Uwe Koschel
Matthias Lange
Jörg Liebenfelß


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1989


Erstsendung: 02.12.1989 | 15'15


Darstellung: