ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel


Science fiction als Radiospiel


Robert Sheckley, Jörg von Liebenfelß

Das bessere Drittel


Vorlage: Die alchimistische Ehe (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Bearbeitung (Wort): Andreas Weber-Schäfer

Regie: Andreas Weber-Schäfer

Alistair Crompton, Chef­Olfaktologe der Psychoduft AG, war an einer Virus-Schizophrenie erkrankt. Um ihn zu heilen, wurde sein Ich auf zwei zusätzliche Trägerkörper aufgeteilt. Mit 30 Jahren hat er ein Recht auf Wiederherstellung seiner Gesamtpersönlichkeit. Seine beiden anderen Ich-Aspekte, die er nach abenteuerlichen Reisen schließlich auf anderen Sternen findet, sind jedoch die negativen Varianten seines Persönlichkeitsspektrums und daher keineswegs bereit, bei einer Verschmelzung wieder unter die Herrschaft des "besseren Drittels" von Alistair Crompton zu gelangen. Ob die planetarischen Abenteuer nur eine Ausgeburt des Therapiesimulators der Psychoduft AG sind oder tatsächlich die ersehnte Zusammenfügung bringen, werden wir erst erfahren, wenn er das große Realitätsbeben überstanden hat.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1989


Erstsendung: 16.10.1989 | 58'35


Darstellung: