ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Blackbox B1


Klaus-Dieter Pittrich, Frank Hübner

Blackbox B1 (3. Folge: Wir haben so viel Geld, wir können Pavarotti im Chor singen lassen)


Regie: Klaus-Dieter Pittrich

Hinterzimmer einer Gelsenkirchener Kneipe. Autoren aus dem Ruhrgebiet arbeiten gemeinsam am Radio-Roman Ruhrgebiet. "Weißt du noch, wie's damals war?" Von den polnischen Einwanderern bis zur Kohlenkrise, von heroischen Streiks bis zu Krupp und Krause und Grubenkatastrophen: um all das wollen sie diesmal einen Bogen machen. Die alten Säulen Kohle und Stahl haben Risse, und Tünche hilft da nicht. Die Autoren begleiten Manager und Angestellte, Intendanten und Schauspieler, Politiker und Wähler, Oberbürgermeister und Bürger, Betriebsräte und Arbeiter, Museumsleiter und Besucher, Professoren und Studenten - Menschen aus dem Ruhrgebiet. Themenbestimmend ist dabei der Strukturwandel in dieser Region. Und die Frage: Ruhrgebiet Kulturgebiet? soll nicht zum Wortspiel gerinnen. BLACKBOX B 1 schildert die Veränderung einer Region als Hörspielreihe.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang ForesterErzähler / Dr. Faustus
Reinhart FirchowHans
Michael ThomasKurt
Tirzah HaaseBarbara
Ludger BurmannTaxifahrer
Helga StandellTaxifahrerin
Willi ThomczykZeitungsverkäufer
Horst A. FechnerDie Herren Doktoren DGB
Walter GontermannUNI
Volker RoosStadt
Hartmut StankeIHK


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1989


Erstsendung: 20.03.1989 | 59'37


Darstellung: