ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Adolf Schröder

Briefe an Franz Pawell


Regie: Gerhard Willert

Aus zwei Deutschlands ist wieder ein Deutschland geworden. In dieses neue Deutschland kommt Franz Pawell gefahren, einer, der unter dem alten Deutschland sehr gelitten hat. Er will sehen, was das für ein eines Deutschland ist; ob da noch Vergangenes wehtut. Adolf Schröder, geboren 1938 in Hamburg, Jugend in Bremen; Lebt seit 1962 in Hamburg als Taxifahrer und Schriftsteller. Schrieb Romane, Drehbücher und zahlreiche Hörspiele (für RB zuletzt "Worüber man nicht sprechen kann" (1989).

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1990


Erstsendung: 04.12.1990 | 57'20


Darstellung: