ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Jean-Claude Kuner

Curt Bois: Auf unbestimmte Zeit ver(g)reist


Regie: Jean-Claude Kuner

Im November 1989 besuchte Jean-Claude Kuner den 1901 in Berlin geborenen Schauspieler Curt Bois in seiner Wohnung in Berlin-Westend. Dort entstanden an mehreren Tagen Gesprächsaufzeichnungen, die versetzt mit Originalaufnahmen seiner Film- und Theaterauftritte zur Grundlage dieses Hörspiels wurden. Erzählt wird, wie sich die Geschichte eines Menschen in diesem Jahrhundert zwischen Kunst (Theater und Film) und Politik abspielt. Wie die Politik und der Wahn bestimmter Zeitströmungen ein Leben beeinflußt und erschüttert haben. Wie ein Komiker trotzdem - oder zum Trotz, sein Lachen nicht verlernt hat. Dreimal vertrieben, heute 89 Jahre alt - was denkt ein Mensch jetzt aus dem Alter heraus, durch seine Erfahrungen und Erinnerungen hindurch?

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / DRS, Studio Basel 1990


Erstsendung: 18.12.1990 | 78'28


Darstellung: