ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel, Kinderhörspiel


Der grüne Punkt


Angelika Bartram

Das Hexenlied


Bearbeitung (Wort): Rieke Müller-Kaldenberg

Komposition: Inge Latz

Regie: Hans-Peter Bögel

Von einem Jungen im Kindergarten hat Hendrike gehört, daß Hexen kleine Kinder fressen würden. Deswegen hat sie beim Schlafengehen Angst. Ihre Mutter versucht, ihr die Angst zu nehmen und singt ihr ein fröhliches Hexenlied vor. Beruhigt schläft Hendrike während des Liedes ein und beginnt zu träumen. Sie bekommt Besuch von einer Hexe, von Wanda, der Windhexe, die mit Minki, ihrer fliegenden Eidechse bei ihr vorbeischaut. Mit ihr zusammen unternimmt sie im Traum einen Ausflug zu den 7 Abendbergen.

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Südwestfunk / Saarländischer Rundfunk 1986


Erstsendung: 23.06.1986


Darstellung: