ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Hans Nerth

Capos Ehre


Komposition: Werner Haentjes

Regie: Ulf Becker

Eine Frauenleiche lag an einer Straßenabzweigung ins Dorf Weltersheim. Blond, in roter Strickjacke, und offenbar durch einen Messerstich getötet. Jedenfalls will der Kellner Klothe sie dort entdeckt haben, jedenfalls behauptet er lautstark, von einem Kommissar Haider zur Protokollaufnahme ins Präsidium bestellt worden zu sein. Nur daß hier niemand von einer Toten am Rande der Stadt etwas weiß und Kripomann Haider gar nicht am Fundort gewesen sein kann: Er hatte ein paar Tage Urlaub. Gehört Klothe also zu jener Art von Psychopathen, bei denen sich die Grenze zwischen Einbildung und Wirklichkeit verwischt? Getrost könnte das Ermittlungsteam Haider und Mollmann die Angelegenheit zu den Akten nehmen und vergessen, drängte sich nicht die Parallele zu einem spektakulären Mordfall vor einigen Jahren auf. Damals wurde auf Grund zahlreicher Indizien der Autohändler Capo der Tötung seiner Verlobten überführt. Es war ein blondes Mädchen mit Vorliebe für rote Strickjacken.

Hans Nerth, geboren 1931, lebt in Berlin. Er arbeitet als Regisseur und Autor. Der WDR produzierte zuletzt sein Hörspiel "Rotkäppchens Liebe".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Raimund GenselKlothe
Manfred Georg HermannHaider
Matthias HaaseMollmann
Rotraut RiegerUsch
Eva GargPetra
Dana SavicIvanka
Hans KünsterKriminalrat
Nina MonssenKind
Ulf BeckerOber


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1986


Erstsendung: 04.10.1986 | 47'50


Kassetten-Edition: Goldmann 1995


Download: Audible 2015


Darstellung: