ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Gerhard Köpf

Das Lesegift


Regie: Hermann Naber

In seinem Dialog "Das Lesegift" beschreibt der Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Gerhard Köpf die sinnlichen Erlebnisse, die mit der Übersetzung der Buchstaben, Sätze und Seiten eines Buches in lebendige Bilder verbunden sind und die im Leser Erschütterungen auslösen können, die sein Leben von Grund auf verändern.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Nina Danzeisen
Walter Hilsbecher


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1987


Erstsendung: 23.04.1987 | 27'05


Darstellung: