ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel


Science Fiction als Radiospiel


Jörg von Liebenfelß

Adom und Iva und das Ende der Eifersucht


Bearbeitung (Wort): Andreas Weber-Schäfer

Komposition: Bernd Rasemann

Regie: Andreas Weber-Schäfer

Die Raumschifftriade "Magellan I" ist mit Aussiedlern unterwegs zum Mars. In der Ladebucht liegt Iva Asura in einem Biosarg der "Humanen-Kühl-und Frost-Corporation". Die berühmte Biomusikerin - auf Erden in einen mysteriösen Mordfall verwickelt - hatte sich als hochbezahltes Versuchsobjekt zur Verfügung gestellt. Nach erfolgreichem Rebirthing aus ihrem Kühlschlaf, lehrt sie die Aussiedler drei harmlose Vergnügen, die jedoch verboten sind: nämlich zu musizieren, zu tanzen und zu lachen. Dank der Biomusik zeigen die künstlich desensibilisierten Marsianer, unter Führung von Adom, wieder Interesse an menschlichen Gefühlen. Dadurch sieht Commander Arland aber die Mission der Landetruppe gefährdet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Regina FaerberIva Asura
Bodo PrimusAdom
Hartmut ReckGeorg Arland
Ilona WiedemDr. Pearl
Michael BenthinMilan
Hans-Georg PanczakBob Rascal
Gustav GromerKi 3
Rainer BockKi 4


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1992


Erstsendung: 07.12.1992 | 58'09


Darstellung: