ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Hans Brodesser

... müssen wir Ihnen leider mitteilen ...


Regie: Angeli Backhausen

Eine Gruppe von arbeitslosen Jugendlichen schlägt die Zeit mit Biertrinken und Motorradfahren tot. Das Benzin für ihre tagtäglichen Spritztouren klauen sie ganz einfach, es wird abgezapft. Doch eines Tages wird dem "Boss" der Truppe der Boden unter den Füßen zu heiß. Er hat Angst, daß ihre Zapfereien auffliegen und daß sie sich somit ein für allemal ihre Zukunft verbauen. Doch wie sollen sie an das Geld für Benzin kommen? Da hat Ramona einen verhängnisvollen Einfall. Auf dem Deutzer Schützenfest hat sie Freddy kennengelernt und er ist verrückt nach ihr. Freddy arbeitet bei einer Wach- und Schließgesellschaft. Ramona setzt ein Riesending in Gang. Der große Coup gelingt, doch Freddy bleibt auf der Strecke. Der 1987 verstorbene Hans Brodesser veröffentlichte neben zahlreichen Mundarthörspielen, Bühnenstücken und Divertissementchen Bücher mit Mundartlyrik, kölscher Prosa und Satiren.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd KösterBoss
Jürgen BeckerBubbes
Ralf FahnenschmidtWim
Werner KojNeres
Didi JünnemannFlitsch
Kalle PohlPeijaß
Gabi KösterBäbb
Christine VogeleyRamona
Brigitte WanningerThres
Fritz KautzFreddy
Franz KirchenSchnaggel


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1992


Erstsendung: 06.06.1992 | 52'14


Darstellung: