ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Monolog



Samuel Beckett

Aufs Schlimmste zu


Vorlage: Worstward ho (Unbekannt)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Erika Tophoven-Schöningh

Regie: Herbert Kapfer

Variationen einer Lesung in zwei Sprachen für drei Abende: so könnte dieses Sendeprojekt bezeichnet werden, an dem sich zwei bedeutende Autoren - der Wiener Dichter Ernst Jandl und der in Buffalo/New York lebende Schriftsteller Raymond Federman - als Sprecher beteiligten. In zwei grundverschiedenen Interpretationen präsentieren Federman und Jandl einen der letzten Prosatexte Becketts in der englischen Originalfassung und in der deutschen Übersetzung; beide Ansätze werden zusätzlich in einer Montage konfrontiert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Ernst Jandl


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1993


Erstsendung: 21.10.1993 | 78'05


Darstellung: