ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



George Bernard Shaw

Caesar und Cleopatra


Vorlage: Caesar und Cleopatra (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Hartmann Goertz

Komposition: Winfried Zillig

Regie: Theodor Steiner

Die Gegenüberstellung des erfahrenen Politikers und Staatsmannes Julius Cäsar mit der jungen, kindlichen Königin von Ägypten ist der Mittelpunkt des Bühnenstückes von Bernard Shaw. Von diesen beiden Titelfiguren aus konnte das Stück für den Rundfunk gewonnen werden. Die Handlung, die mit den historischen Gegebenheiten spielt, ist Hintergrund für die Gespräche, in denen Shaw die überlegene menschliche Einsicht und Erfahrung mit der unverbildeten Natur eines starken Charakters zusammentreffen läßt. Diese Komödie hat auch heute noch nichts von ihrer Aktualität verloren.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang EngelsCaesar
Ruth HellbergCleopatra
Fritz SaalfeldRufio
Max NoackPothinus
Trudik DanielFtatateeta
Gerhard BreidensteinPtolemäus
Kurt GlassBritannus
Hanns LotharTheodotus
Joachim BoldtAchillas
Hans-Martin KoettenichLucius Septimus
Hermann NehlsenApollodorus
Hans-Joachim KulenkampffAnhänger Shaws
Karl LieffenRaisonneur
Werner SchrötterHistoriker
Ingolf WachlerInszenator
Ernst Altmann
Gisela Bretsch
Christine Marquardt
Käte Jaenicke
Lars Doddenhof
Robert Seibert
Peter Schmitz
Danielo Devaux
Bruno Hildebrand
Heinz Meyer
Theo Ennisch
Erwin Scherchel


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1952


Erstsendung: 17.03.1952 | 85'22


Darstellung: