ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Stefan Zweig

Das Lamm der Armen


Vorlage: Das Lamm der Armen (Theaterspiel)

Bearbeitung (Wort): Fränze Roloff

Komposition: Winfried Zillig

Regie: Fränze Roloff

Stefan Zweig, der sich einen Psychologen aus Leidenschaft nannte, hat in der 1930 erschienenen und vom Wiener Burgtheater uraufgeführten Tragikomödie das Schicksal eines Napoleon blind ergebenen Offiziers dargestellt, dessen Frau der General zu seiner Geliebten macht. Als Entehrter und Rechtloser irrt der Geprellte nach seiner eigenen Rückkunft aus dem Wüstensand durch Paris, der Welt nicht mehr als ein Narr und Gespött.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus HoferFrançois Fourés, Leutnant
Arno AssmannBonaparte, General
Friedrich SchoenfelderBerthier, sein Adjutant
Emil LohkampDupuy, Platzkommandant von Kairo
Kurt GlassDeschamps, Verpflegungsoffizier
Bernhard MinettiFouché, Polizeimeister
Karl BockxMaître Descazes, Rechtsanwalt in Paris
Walter Andreas SchwarzSoldat
Lola MüthelPauline Fourés, genannt Bellilotte
Uwe Dallmeier
Günther Ziessler
Hermann Nehlsen
Heinz Meyer
Rolf Defrank
Wolfgang Bieger
Robert Seibert
Wilhelm Schmidt
Walter Dennechaud
Herbert Ebelt
Maria Fauser


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1953


Erstsendung: 08.02.1954 | 73'07


Darstellung: