ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Anonymus, Anton Betzner

Das Buch Daniel


Vorlage: Biblische Erzählung (aus der "Echter-Bibel", herausgegeben von Friedrich Nötscher)

Komposition: Bernd Alois Zimmermann

Regie: Wilhelm Semmelroth

Im Mittelpunkt steht der im sechsten Jahrhundert vor Christus lebende Prophet, der nach der Eroberung Jerusalems an den Hof des Königs Nebukadnezar in Babylon kam, wo er sich wegen seiner Weisheit besonders auszeichnete. Das Buch Daniel enthält nicht nur erzählende Texte mit historischem Hintergrund, die vorwiegend die Schicksale Daniels und seiner Gefährten schildern, sondern auch einen visionären Teil. In diesem erhält Daniel einen wunderbaren Aufschluß über die Zukunft: das Reich des Antiochus ist die von den Propheten geweissagte letzte und schlimmste Phase des Weltreichs, nach dem das messianische Reich anbricht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd BrüdernDaniel, Prophet in der Verbannung
Walter RichterNebukadnezar
Kaspar BrüninghausBelsazar
Josef EschenbrücherAschpenaz, Oberster Kämmerer
Harry GrünekeJojaqim, ein reicher Jude
Rosemarie FendelSusanna, sein Weib
Wilhelm Pilgram1. Ältester
Willi Ost2. Ältester
Claus ClausenCyrus, persischer König
Gerhard GeislerErzengel Gabriel
Hans MahnkeProphet Jeremias
Albert FlorathSchreiber
Elisabeth OpitzDienerin
Hansjörg Felmy
Peter Esser
Hans Quest
Bernhard Minetti
Heidi Kuhlmann
u.a.


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1954


Erstsendung: 23.12.1954 | 89'30


Darstellung: