ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Wolfgang Sieg

Bambi

Niederdeutsches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Regie: Frank Grupe

Eine erfolgreiche Geschäftsfrau befindet sich auf der Fahrt in ihren Heimatort. Seit vielen Jahren will sie zum ersten Mal wieder an einem Klassentreffen teilnehmen. Die Erinnerungen, die auf der Fahrt in ihr aufsteigen, sind allerdings eher bedrückend als sentimental. Das Hörspiel erzählt von einem ganz normalen Kinderschicksal. Um sich einer unangenehmen Situation zu entziehen, benutzte das Mädchen damals eine harmlose Ausrede. Ein unglücklicher Zufall und vor allem die rigiden moralischen Maßstäbe der Lehrerin und anderer erwachsener Bezugspersonen machten aus der kleinen Flunkerei schnell so etwas wie ein Kapitalverbrechen und aus der ganzen Schulzeit einen jahrelangen Albtraum, den die Frau nun aus Anlaß des geplanten Treffens noch einmal durchlebt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ursula HinrichsMago
Gisela JohannsonWiebke
Karin HölscherAnnemie
Ingrid WaldauGerda
Elfie SchrodtElfie
Renate HuckstedtLise und Renate
Ruth BunkenburgFräulein Neuhoff
Elsbeth KwintmeyerKundin
Edda LogesMutter
Rolf B. WesselsVater Heine
Rolf PetersenGast und Herr Gundelach
Klaus NowickiGast
Sabine KrelleLenchen
Britta StehmeierRenatchen
Sabine JungeFrau Gundelach
Hans KemnerHerr Pagel
Klaus-Dieter StenzelAlter Mann
Kerstin KrommingaArbeiterin
Wiebke BotschArbeiterin
Frank GrupeEickhoff
Helge Sören ArjanguiKind
Thorven Thore ArjanguiKind
Rolf BlankenKind
Uwe BodeKind
Marlene LandwegKind
Lars PospiechKind
Sina TamenaKind

Musiker: Karl-Heinz Goldbeck (Akkordeon; Singstimme)

 


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Norddeutscher Rundfunk 1997


Erstsendung: 29.11.1997 | 50'23


Darstellung: