ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Gabriele Herzog

Andi


Regie: Klaus-Michael Klingsporn

Andi ist elf Jahre alt und lebt allein mit seiner Mutter. Seine Lieblingsbeschäftigung ist das Geigenspiel. Jede Woche geht er zweimal zum Geigenunterricht. Er möchte einmal ein berühmter Musiker werden. Eines Tages steht Rocky, ein Junge aus der 8. Klasse, vor ihm, greift nach seiner Geige und sagt: "Kleiner! Entweder du gibst mir jeden Tag fünf Mark oder du siehst deine Geige nicht wieder." Anfangs plündert Andi sein Sparschwein, dann kann er einiges beim Trödler verkaufen. Später spielt er Geige am Bahnhof und verdient sich so das Geld. Als ihn dort die Polizei aufgreift und nach Hause bringt, kommt endlich alles ans Licht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Reinhard StornowskiAndi
Felicitas KirchgässnerBeatrice
Fabian WienRico
Franziska TroegnerFrau Meier
Stefan GosslerHerr Meier
David CzesienskiStefan
Wolfgang OstbergPolizist
Udo KroschwaldVerkäufer
Dorothea HankeFrau
Eric VaessenMann
Werner KuskeSchlosser


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 1996


Erstsendung: 01.12.1996 | 52'20


AUSZEICHNUNGEN

2. Preis Kinder- und Jugendhörspielpreis des MDR-Rundfunkrates 1998


Darstellung: