ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Robert Cedric Sherriff

Bridge mit Onkel Tom


Übersetzung: Wolfgang Nied

Regie: Wolfgang Spier

Der Zufall will, daß ein erfolgloser Schriftstller des Mordes verdächtigt iwrd. Er weiß sich unschuldig und kann seine Unschuld jederzeit beweisen. Aber aus zwiefachem Grund faßt er den absonderlichen Plan, sich als Mörder verhaften und verurteilen zu lassen: Kurz vor der Hinrichtung will er seine Unschuld beweisen. Als Autor verspricht er sich von dieser Sensation den lang erhofften Durchbruch. Denn er hat die Absicht, in einem großen Tatsachenbericht seine Erlebnisse vom ersten Verhör bis zur Todeszelle zu schildern. R.C. Sherriff, der englische Dramatiker, wurde unter anderem durch sein Antikriegsstück"Die andere Seite" bekannt. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Annemarie SteinsieckMrs. Thompson
Heinz GieseChefinspektor Martin
Lothar MannSergeant Leonard
Paul Edwin RothBradley
Hans NielsenOnkel Tom
Peter SchiffReporter
Theodor RochollSanders
Erich FiedlerStaatsanwalt
Hans BergmannGerichtsbeamter
Paul PaulschmidtObmann der Geschworenen
Otto CzarskiGefängniswärter
Eberhard FechnerGefängniswärter
Hans MahlauPfarrer
Konrad WagnerDirektor
Wolfgang ConradiGefängnisbeamter
Alexandra Weiss
Marianne Worbs
Andreas Grothusen
Gerd Holtenau
Paul Löffler
Richard Süssenguth
Wolfgang Zill


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1962


Erstsendung: 22.08.1962 | 85'30


Darstellung: