ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel, Hörspielbearbeitung


Aus Studio 13


Charles Bukowski

Ausgeträumt


Vorlage: Ausgeträumt (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Carl Weissner

Bearbeitung (Wort): Regine Ahrem

Regie: Stefan Hilsbecher

Nick Belane ist Privatdetektiv in Los Angeles. Ein alternder Ich-Protz voller Selbstmitleid. Nach ziemlicher Flaute tauchen endlich wieder Klienten in seinem Büro auf. Für Lady Death, eine gefährliche Schönheit, die ihrem Namen alle Ehre macht, soll er einen gewissen Céline aufspüren, einen Franzosen, der immer wieder in einem Buchladen gesichtet wird. Einem Totengräber soll Belane eine umwerfend schöne Außerirdische vom Hals schaffen, und ein Mann, der sich gehörnt fühlt, will endlich Beweise für die Untreue seiner Ehefrau. Völlig verrückt aber scheint der Auftrag, den "Red Sparrow" zu suchen. Einen roten Spatz, was soll das? Als Belane erkennen muß, was sich hinter der Sache verbirgt, weiß er, daß es um nichts weniger als sein Leben geht.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1997


Erstsendung: 17.02.1997 | 59'27


Darstellung: