ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Holger Wilmesmeier

Auf Eis gelegt


Regie: Christian Gebert

Kunst und Leben durchdringen sich bekanntlich gegenseitig. Das gilt vor allem für das Leben des Künstlers. Bei manchen Künstlern, Schauspielern gar, kann diese wechselseitige Durchdringung so weit gehen, daß schließlich nicht mehr zu unterscheiden ist, was Leben, was Kunst sei. Der Künstler weiß am Ende nicht mehr, ob er noch aus Sein oder bereits nur mehr aus Schein besteht. Diese Gefahr droht vor allem, wenn sich Schauspieler derart eng an eine Fernsehserie gebunden haben, daß das Serienleben das Eigenleben restlos zu überlagern droht. Es soll schon vorgekommen sein, daß Schauspieler in einer Schwarzwaldklinik Zuschauer operiert haben, die lediglich den Notarzt in die Lindenstraße gerufen hatten.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1997


Erstsendung: 01.12.1998 | 7'47


Darstellung: