ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Angelika Voigt

Daphne


Regie: Annette Kurth

Die bekannte Modedesignerin Ellen Hollenbeck feiert mit ihrer neuesten Kollektion wieder einmal große Erfolge, als ihr Teilhaber Viktor ihr Daphne vorstellt, eine junge Frau, die ein Praktikum in der Agentur machen möchte. Ellens Ehemann Lutz, ein erfolgreicher Geschäftsmann, reist derweil um die Welt. Das Verhältnis zu seiner Frau scheint ebenso liebevoll wie distanziert. Ellen wird nicht nur durch anonyme Briefe bedroht; allmählich steigt auch der Verdacht in ihr auf, Daphnes Interesse an ihr und ihrer Firma könne auch andere Gründe haben als nur berufliche ...

Angelika Voigt, geboren 1955 in Erfurt, aufgewachsen in Düsseldorf, lebt in Hamburg. Nach dem Studium der Geschichte, Geographie und Kunst veröffentlichte sie zunächst Features und Jugendhörspiele und wandte sich dann dem Hörspiel, insbesondere dem Krimi zu. Mittlerweile wird ihr für den WDR geschriebener Krimi "Claras Köpfe" verfilmt. Der WDR produzierte von Angelika Voigt außerdem "Die falsche Geliebte" sowie "Ein Wahnsinnsspiel.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1998


Erstsendung: 17.10.1998 | 34'52


Darstellung: