ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Charles de Coster

Das flämische Freiheitslied. Die Geschichte Till Eulenspiegels und Lamme Goedzaks (1. Teil: Tod, Blut und Tränen über den Landen)


Vorlage: Die Legende von Ulenspiegel (Roman)

Bearbeitung (Wort): Bastian Müller

Komposition: Werner Haentjes

Regie: Ludwig Cremer

Till kehrt nach dreijähriger Verbannung heim und findet seinen Vater nicht vor. Der alte Kohlenträger Klaas sitzt im Gefängnis wegen Ketzerei.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1958


Erstsendung: 08.07.1958 | 78'10


Darstellung: