ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Charles de Coster

Das flämische Freiheitslied. Die Geschichte Till Eulenspiegels und Lamme Goedzaks (1. Teil: Tod, Blut und Tränen über den Landen)


Vorlage: Die Legende von Ulenspiegel (Roman)

Bearbeitung (Wort): Bastian Müller

Komposition: Werner Haentjes

Regie: Ludwig Cremer

Till kehrt nach dreijähriger Verbannung heim und findet seinen Vater nicht vor. Der alte Kohlenträger Klaas sitzt im Gefängnis wegen Ketzerei.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kaspar BrüninghausChronist
Ullrich HauptTill
Max MairichLamme
Brigitte LebaanNele
Gisela von CollandeSoetkin, Tills Mutter
Walter RichterKlaas, Tills Vater
Trudik DanielKatelijne
René DeltgenVogt
Bum KrügerJan von Rossebeke
Siegfried WischnewskiFischhändler
Helmut WildtSoldat
Klaus-Jürgen WussowSoldat


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1958


Erstsendung: 08.07.1958 | 78'10


Darstellung: