ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Gustave Flaubert

Blinder Eifer - Umständliches Gemälde von der Dummheit (2. Abend)

Hörfolge nach Gustave Flauberts Roman "Bouvard und Pécuchet"


Vorlage: Bouvard et Pécuchet (Roman)

Bearbeitung (Wort): Henri Regnier

Regie: Raoul Wolfgang Schnell

siehe 1. Teil

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Günther Lüders
Willi Mertens
Erich Ponto
Peer Schmidt
Heinz von Cleve
Karl Heinz Dilow
Werner Hessenland
Ernst Hetting


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk circa 1952


Erstsendung: 11.11.1952 | 75'00


Darstellung: