ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung


Wir gehen ins Theater


Jean Anouilh

Cecile oder Die Schule der Väter


Vorlage: Cecile oder Die Schule der Väter (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Friedrich Luft

Regie: Leopold Lindtberg; Lothar Schluck; Friedrich Luft

In dieser Komödie, die Jean Anouilh 1954 für seine als Schauspielerin debütierende Tochter schrieb, geht es um die Liebe. Monsieur Orlas engagiert eine junge Gouvernante, Araminthe, und macht ihr den Hof. Gleichzeitig will er verhindern, daß sich seine lebenslustige Tochter Cécile mit ihrem Verehrer, einem Grafen, abgibt ... Bei der Sendereihe "Wir gehen ins Theater", später auch "Mit dem Rias ins Theater", handelt es sich um Mitschnitte von Theateraufführungen, die von Friedrich Luft auf eine durchschnittliche Sendezeit von 60 Minuten gekürzt wurden. Er leitet in die Handlung ein, verbindet die einzelnen Ausschnitte mit erklärenden Texten und kommentiert Handlungsmomente, die rein akustisch nicht deutlich werden.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1955


Erstsendung: 23.08.1955 | 48'55


Darstellung: