ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



James Forsyth

Ausgedient

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Karl Ebert, Ruth v. Marcard, Hanns Hammelmann

Regie: Karl Ebert

Die Tragödie aus dem Alltag behandelt die Pensionierung eines noch arbeitsfreudigen und rüstigen alten Menschen. Der Metallarbeiter Michael Macaulay, genannt Mick-Mack, ist 65 Jahre alt und wird deshalb pensioniert. Da er seit dem Tode seiner Frau bei der Familie des Sohnes lebt, wo die Raumverhältnisse sehr beengt sind, kommen zu den psychologischen Schwierigkeiten, die den rüstigen Mann bei der plötzlichen Untätigkeit bedrängen, noch die familiären Zwistigkeiten.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1960


Erstsendung: 01.05.1960 | 69'15


Darstellung: