ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Albert Rüschenschmidt, Heinrich Schmidt-Barrien

Choleraverdächtig!


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Übersetzung: Heinrich Schmidt-Barrien

Komposition: Franz Ort

Regie: Dieter Ehlers

Schauplatz ist ein kleines Dorf irgendwo in Norddeutschland. Vor langer Zeit wurde Hamburg von der Cholera heimgesucht. Als die Kunde davon das kleine Dorf erreicht, versucht der Vertreter dörflicher Amtsgewalt seine Gemeinde durch Isolierung von der Außenwelt vor der Seuche zu bewahren. Ein Orgelspieler zieht im Dorf umher und singt das bekannte Lied "in Hamburg da bin ich gewesen...". Damit haben das Dorf und dessen Honoratioren ihren Choleraverdächtigen in geradezu unheimlicher Gefährlichkeit präsentiert bekommen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jochen SchenckHein Kramer, Drehorgelspieler
Carl HinrichsFernand Sickfeld, Bürgermeister
Bernd WiegmannFranz Groth, Schulmeister
Erika RumsfeldTruta, seine Frau
Elsbeth KwintmeyerBetty, ihre Tochter
Willi BackenköhlerAnton Homann, Gemeindeschreiber
Almut SandstedeSättken, seine Frau
Hans Jürgen OttHinnik, ihr Sohn
Hans Rolf RadulaJann, Nachtwächter
Ernst WaldauDoktor
Heinrich KunstKorl Meyer, Polizeidiener
Heinz SchnittkerPolizeidiener vom Nachbardorf


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen


Erstsendung: 09.08.1965 | 57'55


Darstellung: