ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Fritz Meingast

Das goldene Herz


Komposition: Ferdinand Rexhäuser

Regie: Walter Ohm

Ein Bilderbogen aus der Geschichte Münchens, im dreissigjährigen Krieg. Die Treue der Münchner Bevölkerung zu ihrem Kurfürsten trotz Krieg und Hungersnot und Pest - an der Spitze der Goldschmied Ferdienand Schock, der durch seine selbstlose Hingabe viele vor der Pest rettet - wird von dem Fürsten am Ende der Kriegswirren durch die Aufstellung der Mariensäule auf dem Schrannenplatz geehrt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hellmuth RenarKurfürst Maximilian I.
Walter HoltenBürgermeister Friedrich Ligsalz
Willy RösnerGoldschmied Ferdinand Schock
Fritz StraßnerHandelsmann Martin Valpichler
Elfriede KuzmanyRegina Schock
Lisl KarlstadtStörnäherin Theres
Gabriele ReismüllerAdelheid
Elfie PertramerUrschel
Karl HanftReiter
Franz Fröhlich1. Bürger
Albert Wisheu2. Bürger
Robert MichalRatsbüttel
Alfred Pongratz1. Hartschier
Maxl Graf2. Hartschier
Carl WeryVagant
Ernst BarthelsBauer Steffel
René DeltgenKönig Gustav Adolf
Arno Schrade1. Musketier
Hans Clarin2. Musketier
Leo BardischewskiWachtmeister
Walter HilbringDragoner
Peter ArensKornett
Hanns SteinChronist


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1958


Erstsendung: 15.07.1958 | 87'20


Darstellung: