ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Frank Werner

As time goes by: Das Gewicht des Schnees auf dem Hut


Dramaturgie: Hans Burkhard Schlichting

Regie: Johannes Hertel

Daß hier etwas zu holen ist, wird dem Trödler von nebenan bald klar. Denn die häuslichen Schätze, die ihm die alte Dame für ein geringes Entgegenkommen in Aussicht stellt, scheinen schier unerschöpflich. Aber was sie verlangt, ist nichts für skrupulöse Gemüter. Als er zögert, ist sie bereit, alles dreinzugeben. Kein leichter Schritt für eine Frau, die seit über sechzig Jahren in Reminiszenzen ihrer Jugend lebt und der die schönen Dinge um sie herum alles bedeutet haben, seitdem Jakob Rosenfeld ihr den Kern aller Schätze hinterließ. Damals in Biarritz, in der Silvesternacht 1934, bevor er auf Nimmerwiedersehen den Dampfer nach Buenos Aires bestieg.

Frank Werner, geboren 1944 in Sangershausen/Thüringen, wuchs in Westberlin auf und studierte Geschichte. 1974-80 und 1984/85 Hörspieldramaturg beim SFB. Lebt als freier Autor in Berlin. Mehrere Bände Erzählprosa und Lyrik. Seit 1971 zahlreiche Hörspiele.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Friedhelm PtokSprecher
Gisela TroweSprecherin


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 1999


Erstsendung: 19.04.1999 | 18'55


REZENSIONEN

Markus Collalti: FAZ, 19.4.1999


Darstellung: