ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Jan Rys

Begebenheiten

Vier Szenen zum Zuhören


- Begebenheit von der zweieinhalbfachen Mutter und der falschen Milchfrau - Begebenheit von dem erfinderischen Friseur, der fürliebenden Fürsorgerin und der berufsmäßigen Ehefrau - Begebenheit von einem Offizier mit Sehnsucht und dem Dichter ohne Glieder - Begebenheit von den sieben perfekten Jünglingen und den sieben perfekten Mädchen


Regie: Heinz Wilhelm Schwarz

Jan Rys hat vier Satiren auf überdrehte Verhaltensweisen zu einem Hörspiel zusammengefaßt, das deutliche Anklänge an absurde Darstellungsvorgänge erkennen läßt. Die einzelnen Stücke tragen folgende Titel: 1. Begebneheit von der zweieinhalbfachen Mutter und der falschen Milchfrau 2. Begebenheit von dem erfinderischen Friseur, der fürliebenden Fürsorgerin und der berufsmäßigen Ehefrau 3. Begebenheit von einem Offizier mit Sehnsucht und dem Dichter ohne Glieder 4. Begebenheit von den sieben perfekten Jünglingen und den sieben perfekten Mädchen

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Siegfried WischnewskiErzähler
Maria KrasnaFrau Überda
Trudik DanielFrau Kat
Richard MünchMeister Panherz
Ingeborg ChristiansenFrau Helga
Deli Maria TeichenSchwester Marthe
Hans Helmut DickowFlorian Bauch
Günther NeutzeMajor Viehwart
Christoph BantzerFizz
Giselheid HönschBibi


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen


Erstsendung: 23.11.1965 | 33'50


Darstellung: