ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Wolfgang Müller

Das Echo ist der Zwerge Sprache (3. Teil: Spekulationen um das Mäusefloß)

Geisterbahnfahrt durch Island


Komposition: John Henry Nyenhuis, Wolfgang Müller

Regie: Wolfgang Müller

"Die in 'Das Echo ist der Zwerge Sprache' verarbeiteten Motive basieren auf tatsächlichen Ereignissen oder für tatsächlich gehaltenen Ereignissen. Die Echohöhle/Gesangeshöhle am Snaefellsjoküll, die in Jules Vernes 'Reise zum Mittelpunkt der Erde' vorkommt, hallt noch heute. In ihr habe ich im Sommer einige Tonaufnahmen gemacht. Die floßbauende Maus (mus islandicum thienemann), die der Leipziger Forscher A. L. Thienemann 1820 entdeckt zu haben glaubte, kommt wiederum in Jules Vernes Roman 'Reise zum Mittelpunkt der Erde' (1860) vor und ist noch heute Gegenstand lebhafter wissenschaftlicher Diskussionen." (Wolfgang Müller)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1999


Erstsendung: 16.06.1999 | 22'30


Darstellung: