ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Hanna Hartman

Cikoria - eine Reise, ein Jahr


Realisation: Hanna Hartman

Hanna Hartman hat für ihre "Geräusche des Monats" auf vielen Reisen Material gesammelt. Aus den Fundstücken des Jahres 1998/99, die aus Schweden, Russland, China und Amerika kommen, ist eine Komposition entstanden. Die kleinen Werke sind nie auf den Ort der Aufnahme festgelegt. In Hanna Hartmans Arbeiten entsteht etwas völlig Neues und geographisch Ungebundenes. So wird auch dieses Klangbild aus zum Teil vertrauten Elementen der "Geräusche des Monats" durch Landschaften, Länder, Städte und Zimmer führen - und doch dem assoziativen Hören einen weiten Raum überlassen.

Hanna Hartman, schwedische Radioautorin und Audio-Art-Künstlerin, arbeitet seit 1992 als freie Mitarbeiterin für den Rundfunk. 1998 erhielt sie den "Prix Europa - Marktplatz der Ideen" für ihre "Geräusche des Monats" im DeutschlandRadio Berlin.

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / Hanna Hartman 1999


Erstsendung: 07.01.2000 | 35'42


AUSZEICHNUNGEN

Karl-Sczuka-Förderpreis 2000


REZENSIONEN

Markus Collalti: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 06.01.2000. S. 49.


Darstellung: