ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



GOB Squad

Calling Laika


Vorlage: Calling Laika (Performance)

Realisation: GOB Squad

"Prüfen Sie die Scheibenwischer. Lehnen Sie sich zurück!" Die Reisenden liefern sich der Stimme aus und fahren im Auto zu den Sternen. Werden sie von Außerirdischen lernen? Oder verlorengehen wie Laika, die russische Hündin, die 1957 im Sputnik II einige hundert Mal die Erde umkreiste? Über einen Sender schicken die Reisenden Botschaften aus, die universumweit von anderen Autoradios empfangen werden.

Die britisch-deutsche Theatergruppe GOB Squad (Johanna Freiburg, Alex Large, Sean Patten, Liane Sommers, Berit Stumpf, Sarah Thom) besteht seit 1991 und realisiert neben Theaterprojekten auch Installationen und ortsspezifische Arbeiten. Im November 1998 sendete DeutschlandRadio Berlin "Little White Lies", GOB Squads erste Produktion für das Radio. Das Hörspiel "Calling Laika" entstand aus einer Performance, bei der die Zuschauer in dreißig im Kreis geparkten Autos saßen und ihre Autoradios einen live gesendeten Soundtrack empfingen (Premiere im Frankfurter Theater am Turm, März 1998).

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Johanna Freiburg
Alex Large
Sean Patten
Liane Sommers
Berit Stumpf
Sarah Thom


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / GOB Squad 1999 (Auftragsproduktion)


Erstsendung: 31.01.2000 | 53'22


Darstellung: