ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Anna Dünnebier

Besuch


Regie: Horst Loebe

Herr Martens und seine Frau sind unterwegs zu ihrem Ferienhäuschen am Meer. Die Kinder haben sie zu Hause gelassen; die sind inzwischen groß genug, um ein paar Tage ohne sie auskommen zu können. Am Ziel angelangt, erwartet die beiden eine Überraschung. Sie ist blond, schlank, trägt einen entzückenden Minirock und nennt sich Claudia Seifritz. Ohne Umschweife gesteht sie, das Sommerhaus nebst Bettwäsche, Handtüchern und dem Inhalt des Kühlschranks in den letzten drei Tagen benutzt zu haben. Sie ist durchs Fenster eingestiegen, weil sie der Ansicht ist, leerstehende Ferienhäuser verfehlten ihren Daseinszweck. Auch sonst hat die Studentin Claudia sehr ausgefallene Ansichten, wie Herr und Frau Martens in Gesprächen mit diesem ungebetenen Gast feststellen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans CaninenbergEin Mann
Gisela MattishentDessen Frau
Maria HäußlerEin Mädchen


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Hessischer Rundfunk 1968


Erstsendung: 11.02.1968 | 48'50


Darstellung: