ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Yoshinaga Kimura

Das Gesicht


Übersetzung: Siegfried Schaarschmidt

Regie: Gert Westphal

Ein Mann hat durch einen Zufall sein Gedächtnis verloren. Er malt mit Kreide viele Gesichter auf den Boden, Gesichter ohne Augen, ohne Nase, ohne Mund, vage Umrisse, die kein deutliches Bild er geben. Seine Frau wartet verzweifelt, aber auch geduldig auf den Tag, an dem der Mann sich wieder an das erinnern wird, wonach er seit Jahren vergeblich sucht. Sie wartet, denn leben heißt für sie hoffen, daß ihr Mann sie wiederfinden wird.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herbert StassDer Mann
Gertrud KückelmannSeine Frau
Ernst Friedrich LichteneckerDer freund
Charles BrauerDer Augenzeuge
Ingeborg KansteinDie jüngere Schwester der Frau
Arthur CardellDer kleine Sohn der Schwester
Herbert MenschingDer Verschollene
Fritz BachschmidtDer Schwager des Verschollenen
Witta PohlFrau des Verschollenen
Marie Luise MartinEine Passantin
Anne RottenbergerJunge Mutter
Hans KammerMann aus dem Dorf


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1970


Erstsendung: 05.02.1971 | 44'45


Darstellung: