ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel



Friedhelm Jeismann

Bei Mord sind alle Zellen grau


Regie: Ulrich Gerhardt

Ein kleiner, eitler, älterer Detektiv wird zur Hilfe gerufen, weil die Polizei versagt. Natürlich wurde eine reiche, alte Witwe ermordet, natürlich sind die Erben spinnefeind untereinander, und natürlich wird alles in der letzten Sitzung im Beisein aller aufgeklärt, was dem Detektiv einmalige Gelegenheit gibt, zu zeigen, wie logisch er denken kann. (Natürlich ist der Täter derjenige, den man am wenigsten verdächtigt.)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Uta HallantMr. Wolverhampten
Klaus MiedelSisyphe Pierot
Bernhard MinettiColonel Wastings
Eva Katharina SchulzMrs. Crispy
Heinz SpitznerStiles/Butler
Friedhelm JeismannAutor


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin / Südwestfunk 1971


Erstsendung: 07.05.1971 | 27'55


Darstellung: