ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Richard "Ollie" Tenbrink


Hermann Naber

Barzahlung bitte


Regie: Hermann Naber

Nachbarschaftshilfe kann unangenehme Folgen haben. Zum Beispiel, wenn man für eine charmante Dame eine Waschmaschine entgegennimmt, sogleich den Lieferanten bezahlt und später feststellen muß, daß der nicht echt war. Die Spur, die Ollie Tenbrink aufnimmt, führt ihn zu einer zweifelhaften Dame, zu besorgten Eltern und schließlich in ein verwahrlostes Haus. Ob er am Ende wenigstens den Dank seiner Nachbarin erntet?

Richard Tenbrink, von seinen Freundinnen "Ollie" genannt, ist der Held einer Krimi-Serie, die in den Jahren 1965-1970 beim SWF entstand. Tenbrink ist ein verkrachter Student, der mit fünfunddreißig immer noch nicht richtig erwachsen ist und nach einem Dutzend beruflicher Irrwege als Privatdetektiv in Frankfurt/Main tätig ist. Im Laufe der Zeit hatte er ein paar harte Sachen durchgestanden, aber oft genug hatte er wochenlang nichts zu tun, oder er mußte sich von den Beulen seines letzten Auftrags erholen. 

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1968


Erstsendung: 20.12.1968 | 27'19


Darstellung: