ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel


Bei uns daheim

Aus dem Leben einer hessischen Familie


Robert Stromberger

Däs Daschegeld


Sprache des Hörspiels: hessisch


Regie: Robert Stromberger

Jedes Ding hat bekanntlich zwei Seiten. Das gilt auch für das Taschengeld. Es ist ein Unterschied, ob man es bekommt oder ob man es herausrücken muß. Vater Kronauer fällt der Griff in die Geldbörse sehr schwer. Nicht genug damit, daß sein Sprößling die monatlichen Bezüge aufgebessert haben möchte, auch Mutter Kronauer fragt neuerdings nach einem Taschengeld. Ihr Eheherr weiß indessen mit vielen schönen Reden darzulegen, daß sie doch vom Haushaltsgeld abzweigen könne, was sie für sich braucht. Mutter Kronauer läßt sich das nicht zweimal sagen, zumal sie in Vaters Schreibtisch eine überraschende Entdeckung gemacht hat. Ihr Vorgehen hat allerdings gewisse Folgen für den Speisezettel, und dem Familienvorstand paßt es gar nicht, am Sonntag statt des gewohnten Bratens nur Rührei und Rote Rüben aufgetischt zu bekommen.

Peter Stromberger (1930-2009) war ein Volksschauspieler, gebürtig  aus Darmstadt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Danielo DevauxVater
Marianne SteinbrennerMutter
Günter MangeSohn Rolf
Marianne BürgelTochter Ulla
Joseph OffenbachOpa
Lia WöhrOma
Liesel Weicker
Werner Klein
Reno Nonsens
Josef Wageck
Egon Zehlen


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1963


Erstsendung: 07.12.1963 | 45'10


Darstellung: