ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung


Bayerische Szene


Franz Xaver Kroetz

Das Nest


Vorlage: Das Nest (Theaterstück)

Regie: Thomas Thieringer

Kurt und Martha haben sich eben im Fernsehen "Oberösterreich" von Kroetz: angesehen. In einem wichtigen Punkt, so meinen sie, unterscheiden sie sich von Heinz und Anni, den beiden Hauptdarstellern des Fernsehspiels: Sie können sich das Kind leisten, das Heinz und Anni so in Bedrängnis bringt; denn Kurt hat ein gutes Verhältnis zum Chef; er darf Überstunden machen, er führt extra honorierte Spezialaufträge aus; alles hat seine Ordnung. Doch gerade diese überzeugung bringt Kurt und Martha in Schwierigkeiten. Beide müssen lernen, daß man ihnen innerhalb solcher Ordnung nicht selbstverständlich einen Platz einräumt. - Erst durch die Katastrophe - die in den, früheren Stücken von Kroetz meist endgültig war - gewinnen Kurt und Martha Einblicke in die sie umgebende Realität: Sie müssen ihre Interessen von den Interessen anderer unterscheiden lernen; und sie müssen für ihre Interessen kämpfen.

Franz Xaver Kroetz, geboren 1946 in München, geht mit 16 Jahren ans Wiener Max Reinhardt Seminar. 1964 bricht er sein Studium vorzeitig ab, hält sich mit Jobs als Kraftfahrer und Pfleger über Wasser, bekommt erste Engagements als Schauspieler und beginnt, Bühnenstücke zu schreiben. 1971 gelingt ihm der Durchbruch als Dramatiker, als seine Einakter "Heimarbeit" und "Hartnäckig" mit Erfolg bei Kritik und Publikum an den Münchner Kammerspielen uraufgeführt werden. Im Lauf der 1970er Jahre avanciert Kroetz zum meistgespielten Dramatiker auf deutschen Bühnen. Zu seinen wichtigsten Arbeiten gehören "Maria Magdalena! (1974), "Das Nest" (1975) und "Mensch Meier" (1979). Neben bislang rund 50 Dramen verfasst Kroetz im Lauf der Jahre auch mehrere Hörspiele, Drehbücher und Romane und arbeitete zudem als Bühnenregisseur. Er wird unter anderem mit dem Bertolt-Brecht-Literaturpreis (1995), dem Bundesverdienstkreuz (2005) und dem Marieluise-Fleißer-Preis (2007) geehrt. Als Film- und Fernsehschauspieler ist Kroetz vor allem durch seine Verkörperung des Klatschreporters Baby Schimmerlos in Helmut Dietls satirischer TV-Serie "Kir Royal" (1986) bekannt geworden. (Biographische Angaben vom Mitteldeutschen Rundfunk anlässlich einer Wiederholungsausstrahlung 2016)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / RIAS Berlin 1976


Erstsendung: 05.04.1976 | 66'50


Darstellung: