ARD-Hörspieldatenbank


Kinderhörspiel


Hörspiele für Kinder von acht bis achtzig


Yüksel Pazarkaya, Hans-Peter Breuer

Das Minarett, das zum Mond fliegt


Regie: Otto Düben

Ort der Handlung ist ein kleines türkisches Dorf im Osten Anatoliens. Alle arbeitsfähigen Männer des Ortes sind fortgezogen, um in Deutschland ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Die Zurückgebliebenen, Alte, Frauen und Kinder, wollen versuchen, die Probleme ihres Dorfes nun ohne männliche Hilfe in die Hand zu nehmen und zu bewältigen. Und so muß Yusuf, ein elfjähriger Junge, die verantwortungsvolle Aufgabe des Dorfwächters übernehmen. Yusufs großer Traum ist es, Weltraumfahrer zu werden und mit einer Rakete zum Mond zu fliegen. Aber das muß er sich aus dem Kopf schlagen, denn unten auf der Erde, in seinem Dorf, wird er dringend gebraucht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl Maria SchleyAlter Onkel
Max GrothusenGrauauge Ibrahim
Fritz RaspHinkebein Muza
Horst BeilkeMahmut Agna
Wolfgang SpierDer Muezzin
Clara WahlbröhlTante Keziban
Juppi ThylmannYusuf
Marlen DiekhoffSeine Mutter Fatime
Hans-Helmut DickowDer Räuber Ali
Monika Debusmann
Constanze Lerbs
Heike Wilken
Michael Ande
Ulrich Faulhaber
Stephan Kobow
Martin Schwab
Michael Strübin


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1976


Erstsendung: 06.06.1976 | 57'30


Darstellung: