ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Stefano Giannotti

Calendario - Klänge für 12 Monate


Komposition: Stefano Giannotti

Realisation: Stefano Giannotti

Dieses Hörstück ist der dritte Teil einer Trilogie, mit der Stefano Giannotti 1999 begann. "Fine del Messaggio" (DeutschlandRadio 1999) setzt sich mit Kommunikation auseinander, "Battaglia Navale" (DeutschlandRadio 2000) beschäftigt sich mit den Themen Macht und Gewalt. Die Komposition "Calendario" widmet sich nun der Zeit und den Zeitzeugnissen. In dieser "Oper über die Zeit" von Stefano Giannotti geschieht ein Anschlag auf DIE UHR. Sobald sie zerstört ist, gerät das zeitlich geordnete Leben aus den Fugen. Der Geschäftsmann in der Großstadt, die Landarbeiter in der Provinz, Kinder, die gerade erst die Zeit begreifen, alle sind sie plötzlich aus der Zeit gerissen und zitieren in mehreren Sprachen aus ihren einst eingeübten Zeitabläufen. Der Kalender wird auseinander genommen und ein chaotisches, zeitloses Stück Leben entsteht.

Stefano Gionnotti, geboren 1963 in Italien, ist Autor, Musiker und Komponist. Er lebt in Lucca und erhielt in Deutschland verschiedene Stipendien.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / Stefano Giannotti 2002 (Auftragsproduktion)


Erstsendung: 07.06.2002 | 49'02


Darstellung: