ARD-Hörspieldatenbank


Feature



Christian Blees

"Hier spricht Hollywood"


Regie: Wolfgang Rindfleisch

Als das Fernsehen noch in den Kinderschuhen steckte, wussten die großen Hollywood-Filmproduzenten das Radio hervorragend für ihre Zwecke zu nutzen. In wöchentlichen Hörspielreihen rührten sie kräftig die Werbetrommel für Produktionen, die in Kürze in die Kinos kommen sollten. Das Rezept war denkbar einfach: Angesehene Filmstars wurden ans Mikrophon gebeten, um vor Live-Publikum in Hörspieladaptionen mitzuwirken. Im Anschluss plauderte der Moderator dann noch ein wenig mit den Schauspielern sowie dem Regisseur. So erhielten diese ausgiebig Gelegenheit, auf ihre aktuellen Projekte hinzuweisen. Angesichts von bis zu 40 Millionen Zuhörern, die beispielsweise allwöchentlich dem "Lux Radio Theater" lauschten, war eine bessere und billigere Eigenwerbung kaum vorstellbar. Die Leinwandstars der 30er, 40er und 50er Jahre sind alle mit ihren Originalstimmen zu hören, unter anderen Orson Welles, Humphrey Bogart und Marlene Dietrich.

Christian Blees, geboren 1964 in Hachenburg/Westerwald, arbeitet als freier Journalist und Autor. Er lebt in Berlin.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Peter Lieck
Philipp Schepmann
Christiane Bruhn


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2002


Erstsendung: 15.06.2002 | 67'24


Darstellung: