ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Eva Ibbotson

Das Geheimnis der verborgenen Insel (2. Teil)


Vorlage: Das Geheimnis der verborgenen Insel (Kinderbuch)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Sabine Ludwig

Bearbeitung (Wort): Katrin Wenzel

Komposition: Henrik Albrecht

Regie: Christoph Dietrich

Eines Tages ist es endlich so weit - vor der Insel liegt eine weitere Insel. Der Krake ist da! Und er ist nicht allein gekommen, er hat seinen Sohn mitgebracht. Und das ist auch der Grund, weshalb sich der Krake die verborgene Insel ausgesucht hatte. Während er selbst wieder durch die Weltmeere schwimmen würde, sollten nicht die ältlichen Tanten, sondern Minette und Fabio auf das Krakenkind aufpassen. Der Krake beobachtet einige Tage lang, wie die Kinder mit seinem Sohn zurecht kommen. Und als er sicher ist, den richtigen Platz für ihn gefunden zu haben, macht er sich wieder auf den Weg ... Während also auf der verborgenen Insel die Welt in schönster Ordnung zu sein scheint, tobt in London die große Tantenhatz. In allen Zeitungen und an allen Litfass-Säulen kann man die Steckbriefe von Tante Etta, Tante Coral und Tante Myrtle sehen. Aber die Polizei ist ratlos. Keine Spur, kein Hinweis, keine Lösegeldforderung der Erpresser. Da macht sich Mr. Stanley Sprott, Lamberts Vater, selbst auf die Suche. An Bord seiner Yacht Hurricane befiehlt er bewaffnete Männer und besitzt jede Menge Munition. Doch Mr. Sprott und seine Männer wollen nicht etwa die Kinder retten. Nein, er und seine blutrünstigen Gesellen haben ganz andere Pläne.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter FrickeErzähler
Natalie SpinellMinette
Tom SchillingFabio
Patrick HepptLambert
Rosemarie FendelEtta
Carmen-Maja AntoniCoral
Elfriede IrrallMyrtle
Ulrich PleitgenGroßer Krake
Nina DanzeisenKleiner Krake
Brigitte GoebelUrsula
Sandrine GiraudOona
Ruth Köppler
Kirstin Petri
Gottfried Breitfuß
Walter Renneisen
Chajim Koenigshofen
Heinrich Giskes
Jo Jung
Berthold Toetzke
Hans-Peter Bögel


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2002


Erstsendung: 20.04.2002 | 52'03


Kassetten- bzw. CD-Edition: Igel-Records 2004


Darstellung: