ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Peter Martin Lampel

Das Lied von Helgoland


Vorlage: Das Lied von Helgoland (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Karl Georg Egel

Bearbeitung (Musik): Paul Strasser

Regie: Gottfried Herrmann

Von 1947 bis 1952 wurde die Nordseeinsel Helgoland von der britischen Luftwaffe als Übungsziel benutzt. Das Hörspiel hat den Kampf junger westdeutscher Friedenskämpfer gegen die Verwüstung Helgolands durch britische Bomber zum Inhalt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandsender 1951


Erstsendung: 17.08.1951 | 64'59


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: