ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Karl Bunje

Das Hörrohr


Regie: Karl Brenk

Eine lustige Begebenheit um das Erben. Der schwerhörige Opa Meiners soll von seiner Schwiegertochter Bertha übers Ohr gehauen werden. Den Bauernhof will sie erben, um ihn dann zu verkaufen und den Opa in ein Altersheim zu stecken. Aber das vereiteln Bernd und Elke.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1955


Erstsendung: 30.01.1955 | 33'19


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: