ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Herbert Achternbusch

Das Andechser Gefühl


Vorlage: Das Andechser Gefühl (Drehbuch)

Regie: Raoul Wolfgang Schnell

Ein Kapitel des Romans "Die Stunde des Todes" von Achternbusch trägt den Titel "Das Andechser Gefühl". Dieser, als Drehbuch verfaßte Teil - mit der persönlichen Intention des Autors, ihn als Film zu machen, - war Vorlage der radiophonischen Realisierung. In der Tat entzieht sich dieser Text akademischen Katalogisierungen und entspricht vielen medialen Genres. Ein in sich geschlossener Handlungsablauf entfaltet durch Dialog und Schilderung, in Banalitäten und Monströsitäten, als Komödie und Tragödie seine unmittelbare sprachliche Realistik. In die Langeweile, den Terror der Provinz und des provinziellen Denkens bricht für einen Lehrer und seine Frau "die große Welt" herein; doch die ist ihrerseits leer und merkantil.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1975


Erstsendung: 22.05.1975 | 38'17


Darstellung: