ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Ernst Meister

Apologie des Zweifels


Regie: Otto Düben

In den Schützengräben des Ersten Weltkrieges. Gläubige und ungläubige Meinungen über Leben und Leben nach dem Tod werden konfrontiert mit der "Rede des toten Christus vom Weltgebäude herab, daß kein Gott sei" von Jean Paul. Diese Textverschränkung wird vom Autor ausdrücklich nicht verstanden als "theologische Angelegenheit", sondern als "Apologie des Zweifels" überhaupt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1971


Erstsendung: 28.02.1971 | 48'32


Darstellung: