ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Gerd Angermann, Georg Walther Heyer

Das Geheimnis von Schloß Greifenklau


Regie: Jörg Franz

Naumann und sein Assistent Bob, die beiden freiberuflich tätigen Detektive, sind zur Sprechstunde um Mitternacht bei einem Zahnarzt eingeladen. Im Kohlekeller des verdächtigen Zahnarztes finden sie die Leiche von Daniel O. Murphy, Vertreter für Hosenträger der Marke "Bombensicher". Zwischen dessen Schneidezähnen eingeklemmt, entdecken sie Frauenhaare: blond und mit gespaltenen Haarspitzen. Der Tote muss bei einer Blondine angebissen haben. Nur die kesse Lu aus Jimmys Bar trägt dieses goldblonde Haar. Die wollen sie nun aushorchen. Aber daraus wird nichts, denn der Zahnarzt hat inzwischen einen Panzer vor die Tür gestellt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk


Erstsendung: 26.04.1964 | 60'00


Darstellung: