ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Armin Müller

Am dritten Montag


Regie: Otto Dierichs

Die Mitarbeiterin im Studio des Betriebsfunks eines Werkes, Gitta, erinnert sich vor dem Beginn einer Betriebsversammlung, auf der über das Verhalten des neuen Betriebsfunkredakteurs Kai Lauterbach beraten werden soll, an die Ereignisse, die zu dieser Versammlung führten. Lauterbach hat sich entgegen seiner Vorgängerin Gisela mit Beiträgen im Betriebsfunk für die Interessen der Arbeiter im Werk eingesetzt und geriet dadurch in Konflikt mit dem Werksleiter Stadel. Kai und Gitta kommen sich näher und er schildert ihr die Motive für sein Engagement.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1964


Erstsendung: 06.05.1964 | 40'10


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: