ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Joachim Dachsei

C 138


Regie: Helmut Molegg

In einem wissenschaftlichen Labor in einem südamerikanischen Land entdecken Professor McKenzy und sein Mitarbeiter Doktor Juan Perez bei der Entwicklung von Kunstdünger das Nebenprodukt "C 138": Ein Präparat mit dem Menschen ihrer Willenskraft beraubt werden können und den Befehlen anderer bedingungslos folgen. McKenzy erläutert Perez die Gefahren des Präparates und aus Verantwortung gegenüber der Menschheit erschießt McKenzy Perez, vernichtet das Labor und erschießt sich im Anschluß daran selbst. Am Ende stellt sich heraus, daß McKenzy alles nur geträumt hat.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Herwart GrosseProfessor McKenzy
Helmut Müller-LankowDoktor Juan Perez


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1965


Erstsendung: 17.07.1966 | 38'48


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: